„Schade, dass man Wein nicht streicheln kann“, schrieb der Schriftsteller Kurt Tucholsky einst sehnsuchtsvoll. Ob er recht hat?
Wir machen bei einer literarischen Weinverkostung die Probe aufs Exempel.

Zu Gast ist diesmal der renommierte Film- und Theaterschauspieler & Hörbuchsprecher Heikko Deutschmann, der Texte von Kurt Tucholsky liest. Heiter, nachdenklich und von feiner Ironie sind die Texte, die bis heute nicht Aktualität verloren haben.
Dazu präsentiert und kommentiert Wolfgang von Canal fünf frisch gefüllte 2016er Weine.
Das wird ein ganz besonderer Abend, den Sie nicht verpassen dürfen.

Literarische Weinprobe am 29.04.2017
Heikko Deutschmann liest Tucholsky
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 25,20 € (Inklusive Vvk. und Systemgebühr)

Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei ticket regional online und allen daran angeschlossenen Vorverkaufsstellen (in Koblenz unter anderen Buchhandlung Heimes, Buchhandlung Reuffel, Becker Hörakustik, Zeus Audio und Touristeninformation) oder direkt in der Sektkellerei.
Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen keine Abendkasse und keine telefonischen Reservierungen anbieten können!

Wir freuen uns auf Sie!

Kommentar hinzufügen

Kommentar
Name
E-Mail
Webseite