Sekt

Sekt

Sektherstellung ist Handwerkskunst.

Vom ersten Rebschnitt bis zum fertigen Sekt gehen in der Regel zwei bis drei Jahre ins Land – ein vielschichtiger Vorgang zwischen Weinberg und Keller, der viel Zeit, Ruhe, Wissen und Fingerspitzengefühl erfordert.

Für die Herstellung unserer individuellen, hochwertigen Sekte wenden wir das Verfahren der traditionellen Flaschengärung an. Das bedeutet:

Für jeden Sekt werden speziell ausgesuchte Weine, die den Ansprüchen an Komplexität und Frucht genügen, bei niedrigen Temperaturen kontrolliert vergoren, um so ausgeprägte Aromen und ein besonders feinperliges Mousseux zu erreichen.

Nach einer garantierten Hefelagerzeit zwischen 9 Monaten und zwei Jahren werden die Sekte handgerüttelt, anschließend schonend degorgiert und mit ausgewähltem Naturkork verschlossen. Geschützt durch eine Vierdrahtagraffe, gewährleistet dieser Korken optimale Lagerungsbedingungen und eine Haltbarkeit zwischen zwei und vier Jahren.

Extra Brut

Ein klassischer, markanter Rieslingsekt ohne Restsüße. Überwiegend aus dem Wein der Spitzenlage Winninger Uhlen.

Der Feierliche. Tiefgründig. Kraftvoll. Kompromisslos trocken.

Brut

Ein klarer, fruchtiger Sekt aus reifen, gesunden Rieslingtrauben von sattem Boden. Die Frucht wird durch dezente Restsüße getragen. Feines Säurespiel.

Der Geschmeidige. Publikumsliebling. Schöpft aus dem Vollen.

Trocken

Ein freundlich-fruchtiger Sekt mit deutlicher Restsüße. Besticht durch seine Pfirsichnote.

Der Stimmungsvolle. Beliebt zum frühen Sektempfang.

Pinot Blanc de Noir

Ein Sekt hergestellt aus blauen Spätburgundertrauben. In Ganztraubenpressung hell gekeltert. Zartrosa im Ton. Weich in der Säure, voluminös, rund. 

Unsere Antwort auf Champagner.

Pinot Rosé

Ein Sekt klassisch hergestellt aus Spätburgundertrauben, leichte Restsüße, zarte Note von Erdbeere.

Der Verspielte. Beliebt zu jeder Gelegenheit. Macht Lust auf mehr.

Secco von Canal

Ein Perlwein aus Trauben vom Riesling, Bacchus und Rivaner. Vereint das Muskataroma des Bacchus, die Leichtigkeit des Rivaners sowie die erfrischende Säure und das geschmackliche Volumen des Rieslings. Feine Perlage.

Der Spritzige. Leicht. Aromatisch. Passt immer und überall.